Schulden
Finanzen

Wie kommt man aus den Schulden?

admin

Es ist eine Binsenweisheit zu sagen, dass es leicht ist, Schulden zu machen, aber es ist viel schwieriger, Schulden zu machen. Aber nichts ist unmöglich, Sie müssen nur eine geeignete Strategie entwickeln und diese schrittweise umsetzen.

TU das niemals

Wenn Sie bereits Schulden haben und diese nicht regelmäßig abbezahlen können, dann wenden Sie auf keinen Fall die Straußenstrategie an, d.h. stecken Sie den Kopf nicht in den Sand.

Sie können aus verschiedenen Gründen in eine Überschuldung geraten und die Höhe des Einkommens spielt dabei keine große Rolle. Die Höhe Ihrer Schulden ist im Verhältnis zu Ihrem Einkommen wichtig.

Menschen, die ein Problem mit der regelmäßigen Rückzahlung von Kreditraten oder Zahltagdarlehen haben, gehen sehr oft eine weitere Verpflichtung zur Rückzahlung der vorherigen ein. Leider ist dies eine sehr schlechte Lösung, die die Situation für ein oder zwei Monate zu verbessern scheint. Tatsächlich ist es ein Schritt in Richtung einer Schuldenspirale, denn die Höhe der Verbindlichkeiten wird nicht abnehmen, sondern zunehmen, und darum geht es nicht.

Der zweithäufigste Fehler besteht darin, den Kontakt zu einer Bank oder einem anderen Gläubiger zu vermeiden. Dies erschwert nicht nur die Überwindung der Sackgasse, sondern erhöht auch die Schulden, da die Mahnkosten zuzüglich Strafzinsen auf die Schulden aufgeschlagen werden. Eine solche Strategie ist ein einfacher Weg zur Durchsetzung von Gerichtsvollziehern.

Wie kommt man aus den Schulden?

Sie können aus vielen Gründen Schulden machen, aber die häufigsten Ursachen sind:

  • übermäßige Ausgaben,
  • Jobverlust,
  • Einkommensverlust,
  • unerwartete Langzeiterkrankung.

Unabhängig von der Ursache ist der beste Weg, um aus den Schulden herauszukommen, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen, um Ihre finanzielle Situation zu heilen. Wie es geht?

  1. Beginnen Sie mit einer gründlichen Analyse Ihres eigenen Budgets und suchen Sie nach Einsparungen, die Sie in großer Höhe finden können. Beseitigen Sie einige Ausgaben, z.B. Essen gehen oder Fertiggerichte bestellen, das Kochen zu Hause ist viel billiger. Geben Sie die Sucht auf oder reduzieren Sie sie erheblich, das Rauchen einer Schachtel Zigaretten pro Tag kostet 600 PLN pro Monat. Manchmal reicht das schon, um aus finanziellen Schwierigkeiten herauszukommen. Nach der Analyse des Haushaltsbudgets wissen Sie, wie viel Sie Ihre Schulden begleichen müssen.
  2. Kontaktieren Sie Ihre Bank oder Ihren Kreditgeber und stellen Sie Ihre Situation vor. Gläubiger sind daran interessiert, ihr eigenes Geld zurückzuerlangen, daher werden sie eine Lösung für die Situation vorschlagen, dies kann ein Konsolidierungskredit oder eine Verlängerung der Schuldentilgung mit einer Reduzierung der Raten sein. Dadurch sinkt die Verschuldung allmählich, es fallen keine Strafzinsen an.
  3. Erhöhen Sie Ihr Einkommen, um Ihnen den Schuldenabbau zu erleichtern. Sie können zusätzliche Bestellungen annehmen und aus der Ferne arbeiten. Die besten Ergebnisse werden jedoch durch einen Arbeitgeberwechsel erzielt. Es ist nicht einfach, aber wenn Sie gut in Ihrem Beruf sind, lohnt es sich, die Zeit mit der Suche nach Angeboten und dem Senden Ihres Lebenslaufs zu verbringen. Manchmal kann es bis zu mehreren Monaten dauern.

Aus der Schuldenschleife herauszukommen ist nicht einfach, aber dank der Konstanz im Umgang damit kann man damit umgehen. Dadurch werden wir den Haushalt des Landes ins Gleichgewicht bringen und vor allem Frieden zurückgewinnen.

Leave A Comment